Faltenglättung der neuen Generation - Microneedling

21.12.2017

Medizinisches Microneedling für eine glatte Haut

In der Behandlung von Falten, Pigmentstörungen und Narben oder Schwangerschaftsstreifen gilt das Microneedling als eine der modernsten Techniken. Neben der Faltenglättung dient diese Methode der Verfeinerung grober Poren und wird in der Hautstraffung als Anti-Aging Verfahren eingesetzt.

Feinste Nadeln für eine natürliche Aufpolsterung der Haut

Das Stamping Verfahren ist die neueste Methode des Microneedlings. Dazu wird ein steriler Behandlungskopf mit 12 bis 20 feinsten Nadeln verwendet. Die Eindringtiefe in die obere Hautschicht wird individuell abgestimmt und sorgt für filigrane Kanäle in der Oberhaut. Durch diese Methode werden körpereigene Hautmechanismen in der Faltenglättung oder beim Augenringe minimieren freigesetzt, da die Haut eigene Collagen, Elastin und Hyaluronsäure bildet und diese wichtigen Stoffe für eine jugendliche Ausstrahlung wieder selbst in ausreichender Menge produzieren kann. Die Collagen-Induktions-Therapie kann durch die Zellgeneration für ein strahlendes und gesünderes Aussehen sorgen.

Anti-Aging mit natürlicher Hautregeneration

In der Faltenglättung kann sich die Behandlung mit microfeinen Nadeln als Jungbrunnen erweisen. Der Alterungsprozess lässt sich durch die Anregung der körpereigenen Kollagenbildung aufhalten und die Haut wirkt über lange Zeit jünger. Beim Augenringe behandeln oder in der Faltenglättung dauert der gesamte Prozess rund 6 bis 8 Wochen, wobei sich die Behandlungsdauer nach der Hautbeschaffenheit richtet. Die ersten Effekte sind unmittelbar nach dem Microneedling erkennbar, während die vollständige Wirkung der Methode nach den vollständigen Behandlungsintervallen erkennbar sind. Die Unterspritzung der Haut mit Hyaluronsäure polstert sichtbar auf und kann beim Augenringe minimieren und in der Faltenglättung durch die Anregung der Kollagenproduktion ein langfristiges Ergebnis erzielen.

Vorteile beim Microneedling

Es handelt sich um eine schmerzarme Methode, da die Haut vor der Behandlung oberflächlich betäubt wird. Neben Behandlungen im Gesicht eignet sich Microneedling für die Faltenglättung am Hals und am Dekolleté. Durch die Bildung der zahlreichen hauchfeinen Kanäle kann die Haut die Hyaluronsäure und weitere Wirkstoffe umgehend und in vollem Umfang aufnehmen. Die Haut schwillt nicht an, wodurch Ausfallzeiten im Beruf nicht zu den Begleiterscheinungen der Hautverjüngung mit Microneedling gehören. Je nach Hautbild und gewünschtem Verjüngungseffekt werden in einem Zeitraum von 4 bis 6 Wochen maximal 8 Behandlungen vorgenommen. Die Epidermis wird beim Microneedling nicht zerstört und Infektionen lassen sich durch die postoperative automatische Verschließung der Kanäle ausschließen.

Hautregeneration mit Unterstützung

Im Laufe der Zeit nimmt die natürliche Elastizität der Haut ab und der Körper bildet immer weniger Hyaluronsäure. Durch Microneedling lässt sich neben der sofort sichtbaren Aufpolsterung ein Langzeit-Effekt erzielen. Die Unterspritzung der Haut kann die Selbstregenerationskräfte fördern und so für eine glatte, jugendliche und frische Haut sorgen. Da es sich um ein schmerzarmes modernes Verfahren handelt, kann das Microneedling in kurzen Intervallen vorgenommen und als Basis für junge und glatte Haut im Gesicht, am Hals und am Dekolleté durchgeführt werden.

Interessieren Sie sich für eine Anti-Aging Behandlung mit Microneedling und möchten mehr über die Möglichkeiten der Aufpolsterung Ihrer Haut erfahren? Dann kontaktieren Sie die medisthetik - Praxis für medizinische Ästhetik zur Vereinbarung eines kostenlosen Termins für die Erstberatung.

empty