Die Revolution in der
Mesotherapie




Mesohair - Die Mesotherapie bei Haarausfall


Haarausfall über die übliche Menge von 100 Haaren pro Tag hinaus muss nicht immer einen Anlass zur Beunruhigung schaffen.

Ein Haarverlust von bis zu 100 Haaren pro Tag sind normal und überhaupt kein Grund zur Sorge. Fallen die Haare in größerer Menge oder büschelweise aus, ist von Haarverlust die Rede und man sollte der Ursache auf den Grund gehen und eine Behandlung avisieren. Zu beachten ist allerdings auch, dass sich der natürliche Rhythmus des Haarwuchses verändert und zwischen Wachstums- und Ruhephasen wechselt. Die natürliche Ausfallphase wird nicht selten mit Haarausfall verwechselt, reguliert sich aber von allein und bedarf keiner Behandlung.

Es gibt verschiedene Arten von Haarausfall, die entweder hormonell erblich bedingt, kreisrund, autoimmun bedingt oder diffus sind. In diesen Fällen kann eine Behandlung in der medisthetik - Ästhetische Medizin helfen und dazu beitragen, dass sich der Haarwuchs wieder normalisiert und weitaus weniger Haare im Abfluss oder auf dem Fußboden zu finden sind. 


Mesohair - Die Mesotherapie bei Haarausfall

Ursachen bei Haarausfall erkennen und mit Mesohair behandeln

Beim erblichen Haarausfall handelt es sich um die häufigste Form des Haarverlustes, der mit 95% sowohl Frauen wie Männer betrifft. Die Basis liefert die übermäßige Testosteronproduktion, welches als männliches Geschlechtshormon vor allem für die Bildung von Geheimratsecken verantwortlich ist. Dabei spielt nicht die Menge der Produktion, sondern die erblich bedingte Empfindlichkeit der Haarwurzel gegen Testosteron eine primäre Rolle. Frauen produzieren ebenfalls Testosteron, wobei der erbliche Haarausfall mit Geheimratsecken eher selten auftritt. In der Regel werden die Haare dünner und lassen nach einiger Zeit einen sichtbaren Scheitel am Oberkopf erkennen. In Ihrer medisthetik - Ästhetische Medizin können Sie verschiedene Therapien gegen Haarausfall in Anspruch nehmen und gegen den Haarverlust wirken. Medikamente mit Estradiol verhindern bei Frauen, Medikamente mit Finastrid bei Männern die Umwandlung des Hormons in seine aktive Form. Auch Minoxidil erzielt diese Wirkung, doch ist der finale Wirkmechanismus bei dieser Substanz noch nicht vollständig geklärt. Laut neuesten Erkenntnissen regt er die Durchblutung und somit den Haarwuchs an. Gleiches erzielt das Hormon Melatonin, welches als Tinktur äußerlich angewandt und zur Durchblutungsförderung der Kopfhaut eingesetzt wird.

In unserer medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis beraten wir Sie gerne und erläutern Ihnen, wie wirkungsvoll die Mesotherapie für Haare, Mesohair als sanfte Methode gegen Haarausfall ist und welche Vorteile Sie durch die Aufbringung durchblutungsfördernder Substanzen direkt auf der Kopfhaut und ihrem direkten Eindringen in die Haarwurzeln erhalten.

 

Kreisrunder Haarverlust im Blickpunkt - Was kann Mesohair dagegen tun?

Als zweithäufigste Art des Haarausfalls wird der kreisrunde Haarverlust (Alopezia areata) betrachtet. Dieser betrifft nicht nur das Kopfhaar, sondern wirkt sich auch auf die Augenbrauen und den Bart aus. Namensgebend ist die kreisrunde Anordnung der sichtbaren Haarverluststellen, die in der Regel im Zusammenhang mit einer Störung des Autoimmunprozesses oder psychischem Stress stehen. Ein vollständiger Stillstand des Haarwuchses kann bis zu einem Jahr anhalten oder von Dauer sein und damit zur Glatzenbildung führen. Als Alternative zu Bestrahlungen oder Haartinkturen mit Kortison bieten wir Ihnen die Mesotherapie mit Mikroinjektionen durchblutungsfördernder Vitamine und immunmodulierenden Substanzen in Kombination mit einer Stoffwechseluntersuchung und umfassenden Behandlung der Ursache. Lassen Sie sich in unserer medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis beraten und gemeinsam einen Weg finden, den Haarausfall aufzuhalten und das Wachstum Ihrer Haare anzuregen.

 

Autoimmune Erkrankungen der Haarwurzel

Entzündungen der Haarwurzel und verschiedene autoimmune Prozesse können ein nicht zu unterschätzender Grund für Haarausfall sein. Auch wenn es sich hierbei um seltene Erkrankungen handelt, bedürfen Follikulitis decalvans und weitere autoimmune Störungen eine maßgeschneiderte Behandlung. Hierbei wird durch eine innere Therapie und äußerliche Therapie eine Regeneration der Haarwurzel herbeigeführt und gegen die Entzündung gewirkt. Nach einer eingehenden Untersuchung wird ein Konzept aus schulmedizinischen und natürlichen Mitteln zusammengestellt sowie mit Mesotherapie in einer Mischung aus Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, Stammzellen sowie Hormonen für eine Förderung der Durchblutung und Bekämpfung der Haarwurzelentzündung beigetragen. Die Lösung tragen Sie einmal pro Tag auf und werden mit dieser Methode ein spürbares Ergebnis gegen Haarausfall erzielen. Sprechen Sie uns jetzt auf Mesohair an, wir beraten Sie gerne.


Diffusen Haarausfall effektiv behandeln

Dünnt sich Ihr Haar am gesamten Kopf aus und lässt sich keinem bestimmten Areal zuordnen, nehmen wir in unserer medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis eine allgemeine Untersuchung und Ursachenforschung vor. Zu den häufigsten Gründen für diffusen Haarausfall gehören:


  • psychischer oder physischer Stress
  • Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung oder nach Fastenkuren
  • Hormonumstellung durch Absetzen der Antibabypille oder in den Wechseljahren beziehungsweise nach Geburten
  • Infektionskrankheiten
  • Störungen der Schilddrüsenfunktion
  • sowie die Einnahme von Medikamenten.


Auch altersbedingte Gründe sind nicht ausgeschlossen. Je nach Diagnose und Ursache des Haarverlustes wird eine Behandlung der Symptome und der Grunderkrankung vorgenommen. Hormontherapien werden auf den hormonellen Status des Körpers abgestimmt und bei ernährungsbedingtem Haarausfall wird eine Umstellung der Ernährung angeraten. Gerade bei diffusem Haarausfall ist die Mesotherapie effektiv und ermöglicht die individuelle Zusammenstellung durchblutungsfördernder und das Haarwachstum anregender Präparate zur Stärkung der Haarwurzel. Wird die Durchblutung angeregt, regenerieren sich die Haare und wachsen wieder.



Wie die Mesotherapie bei Haarausfall wirkt

Bei der Mesotherapie in unserer medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis handelt es sich um eine regulierende Therapie, die sich aus den Komponenten der Neuraltherapie, der orthomolekularen Therapie und Akupunktur zusammensetzt. Zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich um die einzig wirkungsvolle Maßnahme, um den Haarwuchs aus der Tiefe heraus anzuregen und Haarausfall zu bekämpfen. Gleichzeitig stoppt die Mesotherapie die Bildung von Schuppen und eine Überfettung der Kopfhaut. Für jede Ursache und Diagnose wird ein individueller Cocktail aus Pflanzenextrakten und homöopathischen Arzneimitteln, aus Vitaminen und schulmedizinischen Wirkstoffen kombiniert und mit einer Spritzenpistole ähnlich einer Nadel beim Tätowieren unter die Kopfhaut injiziert. Es handelt sich um sogenannte Mikrodosierungen, die ohne Schmerzen beim Einbringen in den Blutkreislauf gelangen und den Organismus nicht belasten. Primär werden die ausgedünnten Areale der Kopfhaut behandelt, ehe der Nacken mit den dort verlaufenden Zentralnervenbahnen in die Behandlung einbezogen wird. Durch die Bildung von Langzeit-Depots wird die Kopfhaut mit ausreichend Nährstoffen versorgt und vitalisiert, wodurch die Haarwurzeln stimuliert und im Wachstum angeregt werden.

Leiden Sie unter Haarausfall und suchen nach einer effektiven Therapie, vereinbaren Sie in unserer Praxis medisthetik - Ästhetische Medizin einen Termin und lassen sich über Mesohair beraten. Anfangs erhalten Sie Termine für sechs bis acht Sitzungen im wöchentlichen Abstand. Später erfolgen Aufbausitzungen im Abstand von einem Monat und anschließend mit quartalsweisem Abstand, beziehungsweise je nach Anspruch individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Erste Erfolge der Mesotherapie erkennen Sie an neu wachsenden Haaren bereits drei bis vier Monate nach der Behandlung. Die Mesotherapie ist keine Kassenleistung, auch wenn es sich um eine nützliche und wirkungsvolle Behandlung gegen Haarausfall handelt und keine Nebenwirkungen bekannt sind.

 

Sichtbare Erfolge bei Haarausfallbehandlung durch Mesotherapie - Mesohair macht es möglich

Für die Mesotherapie wurden verschiedene Studien durchgeführt und zeigen das Ergebnis, das über 80% aller Behandlungen zur Verringerung des Haarausfalls und der Nachbildung neuer Haare sorgen. Bereits ab der dritten Behandlung wird ein leichter Flaum auf den ehemals kahlen Kopfstellen sichtbar und nach zwei bis drei Monaten sehen Sie gesund nachwachsendes volles Haar. Selbst bei geringer Ausprägung von kreisrundem Haarverlust ist die Mesotherapie als schmerzfreie Behandlung hilfreich, vor allem, wenn Sie sich frühzeitig für eine Behandlung in der medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis entscheiden. Eine Beratung vor der Behandlung ist notwendig, da unsere Spezialisten die realen Chancen nachwachsender Haare ermitteln und Ihnen somit die Entscheidung für die Mesotherapie vereinfachen.

 

Sanfte Behandlung bei Haarausfall mit Mesotherapie

Durch die individuelle Zusammensetzung der Präparate ist die Mesotherapie das einzige Verfahren, dessen Performance sich vollständig auf Ihren Körper und dessen Signale ausrichtet. Da es sich um Mikroinjektionen handelt, bringt diese Therapie keine Nebenwirkungen mit sich und belastet Ihren Organismus nicht. Die Vorteile sind vielseitig und führen zu neu wachsendem, gesunden und vollem Haar. Die Sauerstoffzufuhr in Ihrer Kopfhaut wird gesteigert und eine verbesserte Durchblutung realisiert, wodurch sich schwache Haarwurzeln regenerieren oder bereits verlorene Haarwurzeln neu wachsen können. Möchten Sie mehr über die Mesohair, der Mesotherapie gegen Haarausfall erfahren und sich vor stetig stärker werdendem Haarausfall schützen, besuchen Sie unsere Fachärzte in der medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis und sprechen Ihr Problem an. In Kombination aus einer ganzheitlichen Untersuchung mit anschließender Diagnostik, der Behandlung der Ursachen und der Anregung der Durchblutung Ihrer Kopfhaut bieten Sie Haarausfall die Stirn und müssen mit den sichtbaren Zeichen des Alterungsprozesses nicht dauerhaft leben. Diese sanfte Methode überzeugt durch ihre Wirksamkeit und ist eine Maßnahme, die Sie jünger wirken und wieder selbstbewusst durchs Leben gehen lässt. Denn nicht nur Frauen, sondern auch Männer mit dünner werdendem und schütterem Haar büßen an Selbstbewusstsein ein und können ihre Lebensqualität durch den Stopp des Haarausfalls optimieren und sich nach der Behandlung wohler fühlen.

Fazit: Wenn der Haarverlust die tägliche Höchstmenge von 100 Haaren übersteigt, sollten Sie handeln und mit Ihrer Entscheidung für eine Therapie nicht länger warten. Je früher Sie sich für die Mesotherapie entscheiden und eine Maßnahme gegen den Haarausfall ergreifen, umso größer sind die Erfolge und umso schneller können Sie dem weiteren Ausfall der Haare entgegenwirken. Eine Beratung in unserer medisthetik - Ästhetische Medizin Praxis ist der erste Schritt zu einem gesunden und vollen Haarwuchs, der Ihr Selbstbewusstsein stärkt und Ihre Kopfhaut mit den wichtigen Vitaminen und Mineralien für gesunde Haarwurzeln versorgt. Zusätzlich erhalten Sie Tipps und Empfehlungen, wie Sie die Hauptursache für den Haarausfall abstellen und Ihrem Haar Gelegenheit geben können, sich selbst zu regenerieren und in ursprünglicher Dichte zu wachsen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und finden sich nicht mit Haarausfall ab, da wir Ihnen in der medisthetik - Ästhetische Medizin effektiv dank unserer Erfahrung mit Mesotherapie und Mesohair helfen können!




Adresse:

medisthetik
Medizinische Ästhetik
Felix-Wankel-Strasse 41
70794 Filderstadt


empty