Die Revolution in der
Mesotherapie nach Dr. Michael Pistor




Mesotherapie: Der normalen Hautalterung entgegenwirken


Lipomassage gegen Cellulite


Ohne Chirurgisches Skalpell ist es möglich, Falten zu glätten und die Haut insgesamt jugendlicher und frischer erscheinen zu lassen. Neben der Vitamin- und Mineralstoffmischung werden auch Hyaluronsäure sowie biomimetische Peptide punktgenau und schmerzfrei unter die Hautoberfläche eingebracht.

Die Mesotherapie nach Dr. Michael Pistor schließt die Lücke zwischen Kosmetik und ästhetischer Chirurgie.

Der Leitgedanke der Mesotherapie lässt sich gemäß dem Motto „weniger ist mehr“ zusammenfassen. Denn es werden ausschließlich geringe Dosierungen von Vitalstoffen zur Behandlung eingesetzt.


Wir sind ausgebildet, geprüft und lizensiert durch die DGM - Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie.


Da die Wirkstoffe direkt in die zu behandelnde Körperstelle gespritzt werden, können diese nicht in den ganzen Körper gelangen. Sie sollen wirklich nur dort wirken, wo ihr Einsatz auch gefragt ist.


Biomimetik liegt in der Schönheitspflege seit einigen Jahren im Trend. Ein typisches Beispiel für den Einsatz von Biomimetik sind Signalpeptide. Diese Peptide findet man auch in der Haut. Sind beispielsweise Kollagenfasern verletzt, signalisieren diese Signalpeptide den Hautzellen, dass neues Kollagen gebildet werden muss. Um diesen Prozess nachzuahmen und die Kollagenneubildung zu stimulieren, sind in den Anti-Age Ampullen von Dermaheal Signalpeptide enthalten.




Wie sieht so eine Behandlung aus?

Nach der Mesotherapie-Methode von Dr. Michael Pistor wird die Haut durch die Vakuum-Funktion angesaugt und die Wirkstoffe werden über einen Aufsatz mit 5 Mikronadeln injiziert. Dadurch lassen sich Substanzen perfekt verteilen ohne dabei Schmerzen zu verursachen. Kleinste Verletzungsreize die so bewirkt werden, sorgen für eine zusätzliche Stimulation der Haut.

Die Mischung aus hochwertigen Wirkstoffen und Needling regt zu einer extrem hohen Produktion an hauteigenem Kollagen an und stärkt das Bindegewebe. Die Durchblutung wird gefördert und die Haut erhält einen frischen und jugendlichen Teint.

Die Wirkstoffauswahl ist vom Hautzustand und dem zu behandelten Problem abhängig.

Die Behandlung dauert ca. eine Stunde. Für ein zufriedenstellendes Resultat sind ca 2-6 Sitzungen im Abstand von 7-14 Tagen, je nach Hautbeschaffenheit, notwendig. Auffrischung 1-2 mal im Jahr.

Das Ergebnis ist eine schnelle, sichtbare und anhaltende Glättung der Haut. Bei einer regelmäßigen Anwendung nehmen Stärke und Tiefe von Fältchen und Falten sichtbar ab. Die Haut gewinnt ihre Vitalität, Spannkraft, Frische und Straffheit zurück. Sie wirkt strahlend und sichtbar jünger.


Lipomassage als Hilfe zum Kollagenaufbau


Die Revolution in der
Mesotherapie




Adresse:

medisthetik
Medizinische Ästhetik
Felix-Wankel-Strasse 41
70794 Filderstadt


empty